Interviews zur Belastung im Sozialbereich

Im Gesundheits- und Sozialbereich kracht es derzeit: Zwei Jahre Corona haben die ohnehin schon hohe Arbeitsbelastung für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unerträglich gemacht. Das habe nicht nur ich in Gesprächen mit zahlreichen Betroffenen erfahren, sondern das zeigen auch zwei aktuelle Studien der Arbeiterkammer und des Jobportals Karriere.at. Viele sehen sich aktiv nach neuen Stellen um – auch außerhalb der Branche.

In zwei Interviews zu dieser drohenden Kündigungswelle habe ich auch auf die Bedeutung professioneller Supervision hingewiesen: „Fehlt die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und die Tätigkeit zu reflektieren, kann aus dem Frust schnell ein Ausbrennen oder eine Kündigung werden.“

Link zum Artikel in der Kronen Zeitung

Link zum Artikel in der Bezirksrundschau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close